Coaching Aktuell

Coachingausbildung und Coaching in Berlin

30. Juli 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Neu: spezielles Coaching für Fernlerner

Wer an einer Fernuniversität studiert, benötigt ein besonders hohes Maß an Eigenmotivation. Wo an einer „regulären“ Uni die Kommilitionen zum Durchhalten animieren, ist beim Studium aus der Ferne jede Menge Willenskraft gefragt. Ein eigenes Coaching soll in diesem Bereich nun Krisensituationen abmildern.

Die Süddeutsche Zeitung greift das Thema auf und berichtet darüber, dass das Phänomen des Fernlernens in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Aktuell sind rund 154.000 Personen an einer Fernuni immatrikuliert, von denen mehr als 80 Prozent voll berufstätig sind.

Weiterlesen →

23. Juli 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Humanoo: neues Start-Up im Bereich Coaching

Der Bereich Coaching scheint gerade unter gesundheitlichen Aspekten sehr lukrativ zu sein. Wie sonst ließe sich erklären, dass Rocket Internet nun einem Start-Up aus der Branche unter die Arme greift und sich direkt beteiligt.

In der Gründerszene wird ausführlich über das Engagement berichtet, wenngleich keine konkreten Zahlen zur Höhe der Beteiligung bekannt werden. Die Rede ist vom Unternehmen Humanoo, das sich vor allem mit dem Coaching in Gesundheitsfragen beschäftigt. Über Live-Chats werden unter anderem Übungsprogramme oder auch Ernährungstipps gegeben. Individualisiert, versteht sich.

Weiterlesen →

19. Juli 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Trend: Coaching auch für Kinder und Jugendliche

Wieso sollte man die positiven Effekte aus dem Coaching lediglich auf den beruflichen Bereich anwenden? Und wieso nur auf Erwachsene? Die Fragen sind durchaus berechtigt und führen dazu, dass auch das Coaching von Kindern und Jugendlichen mehr und mehr an Popularität gewinnt.

Im Rahmen einer Pressemitteilung wird der Ansatz unter die Lupe genommen und es zeigt sich, dass für Kinder und Jugendliche eine etwas andere Herangehensweise vonnöten ist. Wichtig ist dabei, dass sich ein Coaching an der kindlichen Lebenswelt orientiert und motivationsfördernde Faktoren berücksichtigt.

Weiterlesen →

12. Juli 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Wettbewerb: das sind die besten Coaches und Unternehmensberatungen

Im Rahmen des Wettbewerbs Top Consultant im Rahmen des dritten Deutschen Mittelstands-Summit in Essen wurden die besten Consultants für den Mittelstand ausgezeichnet. Unter Ihnen finden sich auch Anbieter aus dem Coaching, was die Bedeutung der Branche wieder einmal unterstreicht.

Wie es im Manager Magazin heißt, ist der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff Mentor der Veranstaltung und würdigte die Leistung der Siegerunternehmen. Die Kriterien waren einerseits die Professionalität in der Beratung sowie die Zufriedenheit seitens der Kunden.

Weiterlesen →

5. Juli 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Abiturienten- Coaching im Test

Vor einigen Wochen hatten wir uns bei Coaching Aktuell bereits mit dem Thema Abiturienten Coaching auseinandergesetzt. Nun wurde das Konzept seitens des Bayerischen Rundfunks noch einmal angegangen und einem umfassenden Test unterzogen.

Vom Campus Magazin des BR wurden zwei Abiturienten zu einem entsprechenden Coaching geschickt und berichten über ihre Erfahrungen. Die Notwendigkeit des Coachings könnte sich auch aus den mittlerweile 17.000 unterschiedlichen Studiengängen und den Schwierigkeiten einer Entscheidung ergeben. Mit anderen Worten ist Orientierung gefragt, die durch den Coach vermittelt werden kann.

Weiterlesen →

29. Juni 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Neuer Trend: was leistet Kurzzeit- Coaching?

Die noch junge Coaching -Branche scheint immer wieder für neue Ideen offen zu sein. So existiert mittlerweile auch ein Kurzzeit- Coaching, das dem Vernehmen nach in nur fünf Sitzungen zum Erfolg führt.

Die österreichische Webseite Nachrichten.at berichtet über den vermeintlichen Trend, bei dem das Schaffen von Glücksgefühlen im Vordergrund steht. In einem Interview stellt die Linzer Psychologin Christina Binder das Konzept vor.

Weiterlesen →

26. Juni 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Change Management und die sieben Phasen

Im Coaching wie im Change Management ist es teilweise hilfreich, wenn Prozesse typisiert werden. So lassen sich auch Veränderungsprozesse innerhalb eines Unternehmens – ganz grob – in sieben Phasen unterteilen, die allesamt einen bestimmten Umgang erfordern.

Das Wirtschaftsmagazin „Impulse“ spricht in diesem Kontext auch von Abwehrreaktionen seitens der Mitarbeiter, die es durch mentale Unterstützung oder auch Coaching zu überwinden gilt.

Weiterlesen →

19. Juni 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Coaching und der richtige Umgang mit „Low Performern“

In Unternehmen kommt es mehr und mehr auf die Führungs – und auch Coaching -Kompetenz von Vorgesetzten an. Vor allem, wenn so genannte „Low Performer“, also leistungsschwache oder -unwillige Mitarbeiter im Team sind, ist Geschick gefragt.

In einem Artikel bei „Unternehmen heute“ wird die Fragestellung kurzerhand umgedreht und an den Vorgesetzten weitergereicht. Mit anderen Worten sollte sich dieser Frage, wie er die Performance seines Mitarbeiters verbessern kann.

Weiterlesen →

13. Juni 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Coaching: wie viel eigene Erfahrung ist erforderlich?

Macht es einen Unterschied, wenn ein Coach ein Problem aus eigener Erfahrung kennt? Oder gar selbst ein Brancheninsider ist und sich entsprechend in eine Situation einfühlen kann? Nach Ansicht von Experten ist das „Walking in my shoes“ keineswegs zwingend erforderlich.

business-wissen.de präsentiert zu diesem Thema eine Kolumne, in der das Vertrauen als die Basis für jedes Coaching in den Mittelpunkt gestellt wird. Beim Finden einer Lösung ist letztlich unerheblich, ob dies durch gezielte Fragetechniken oder durch das Nachvollziehen auf Basis eigener Erfahrungen erfolgt.

Weiterlesen →

6. Juni 2016
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Schwindende Umsätze im Unternehmen: Coaching gefragt

Der Zusammenhang zwischen Coaching und dem Erreichen konkreter Umsatzziele lässt sich naturgemäß nicht nachweisen. Es ist jedoch so, dass gerade in Zeiten schwindender Umsätze Führungskompetenz gefragt ist. Ein guter Coach wirkt hier oftmals Wunder.

FMM greift das Thema auf und weist darauf hin, dass in Zeiten prall gefüllter Auftragsbücher meist kein Coaching erforderlich ist. Die Stimmung innerhalb eines Unternehmens ist sowieso gut und jeder hat mehr als ausreichend zu tun. Umgekehrt ergeben sich Probleme, wenn gespart oder sogar umstrukturiert werden muss.

Weiterlesen →