Coaching Aktuell

Coachingausbildung und Coaching in Berlin

Im Fokus: Stiftung Warentest untersucht Coachingausbildung

| 1 Kommentar

Lässt sich die Qualität einer Coachingausbildung bewerten? Die Stiftung Warentest antwortet mit einem klaren „ja“ und hat einige Angebot einer genauen Prüfung unterzogen. Unabhängig von den konkreten Ergebnissen, ist vor allem der Verweis auf Praxisbezug zu erwähnen.

Untersucht wurden jeweils berufsbegleitende Coaching-Lehrgänge. Zu beachten ist in diesem Kontext, dass der Besuch eines einzelnen Lehrgangs noch lange keinen Coach macht und die Komplexität der Tätigkeit einer umfassenderen Coachingausbildung bedarf.

Ebenfalls sollte man nicht unvorbereitet in eine Coachingausbildung gehen. Leitfragen sind – laut Stiftung Warentest – der Grund für die Teilnahme am Coaching und die Zielgruppe, an die sich das spätere Coaching richten soll. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, vor Beginn einer Coaching-Weiterbildung ein Mindestmaß an Fachbegriffen zu kennen und zu wissen, worauf man sich genau einlässt.

Das A und O einer Coachingausbildung ist aber der Praxisanteil. Je mehr Rollenspiele, je mehr Übungen und je mehr konkrete Fälle hier gegeben werden, desto höher ist schließlich die Qualität. Um diese zu evaluieren, wurde ein eigener Kriterienkatalog erarbeitet, anhand dessen auch der Test ablief.

Als erste Orientierungshilfe mag sich die Untersuchung von Stiftung Warentest sicherlich eignen. Ob man anhand der Ergebnisse jedoch konkrete Empfehlungen ableiten kann, erscheint eher fraglich. Im Zweifel helfen auch die Teilnahme an einer Informationsveranstaltung der einzelnen Anbieter für eine Coaching-Weiterbildung oder ein persönliches Beratungsgespräch, um einen ersten Eindruck zu erhalten.

Ein Kommentar

  1. PAS 1029
    Die von der SYNK GROUP entwickelte PAS 1029 beschreibt Standards für Coaching Qualität. Damit definieren er Coaching, legen wir offen, nach welchen Kriterien wir Business Coaches ausbilden und zeigen an welchen Kriterien wir uns selbst als Coaches der SYNK GROUP messen lassen.
    Infos finden sich unter http://www.synk-school.com

    Herzliche Grüße

    Dr. Martin Friedrich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.